Vorbericht zum Spieltag am 23.09.2017

Von: Karsten


1. Mannschaft

Regionalliga

Spielort: Kaifu-Lodge Hamburg

An diesem Samstag, den 23.09. ist es endlich so weit. Unsere erste Mannschaft startet in ihre bisher sportlich anspruchsvollste Saison. Mitaufsteiger Dresden und der Gastgeber Hanse Squash sind dabei gleich zwei anspruchsvolle Aufgaben für unser neuformiertes Spitzenteam. Neuland wird das Ganze vor Allem für unsere beiden Jüngsten.

 

An Position 1 und 4 spielen mit Marius Saxarra und Daniel Krettek zwei feste Größen. Marius an Position 1 wird das Vergnügen haben, gegen die stärksten Spieler zu spielen, die derzeit nicht in der Bundesliga aktiv sind. Mit Simon Frenz und Ondrej Vorlicek warten gleich am ersten Spieltag zwei der Besten auf ihn. Der eine war deutscher Einzelmeister, der andere ist aktueller PSA- (Weltrangliste) und tschechischer National-Spieler. Siege werden von Marius diese Saison sicher nicht erwartet, aber natürlich gerne mitgenommen. Auf jeden Fall kann er, dank seiner rasanten sportlichen Entwicklung, entscheidende Punkte beisteuern und wird sich bis zur letzten Schlägerrille einsetzen.

 

Daniel an Position 4 erwarten dagegen nicht minder schwere Aufgaben. Von ihm werden fast schon Siege erwartet. Allerdings sollten wir nicht vergessen, dass seine Gegner in dieser Saison zum Teil stärker sind, als seine alten Gegner in der Oberliga an Position 1. Es wird also alles andere als ein Selbstläufer.

 

Auf den mittleren Mannschaftspositionen spielt an Position 3 unser Routinier Uwe Petry. Nach einem Jahr Pause in der Oberliga kehrt er wieder in die Regionalliga zurück. Leistungsmäßig wird aber auch er sich an das gehobene Niveau in der zweithöchsten deutschen Squashliga gewöhnen müssen. Wir hoffen natürlich alle, dass er mit seiner Routine und Klasse seinen Gegnern das Leben nicht nur schwer, sondern auch unmöglich macht.

 

Maik Aldag startet als ehemaliger deutscher Mannschaftsmeister sein Comeback nach seiner Auszeit vom Spitzensport. Unser prominentester Neuzugang wird im Laufe der Saison auf den ein oder anderen Bekannten aus Bundesligazeiten treffen. An Position 2 hoffen wir alle, dass er einen guten Teil zum Klassenerhalt beiträgt. Fitness und Spiellust hat er auf jeden Fall im Gepäck. Die fehlende Spielpraxis sollte mit den letzten Sondertrainings-

einheiten jedenfalls sehr schnell vergessen sein.

 

Abgerundet wird der Auftritt der 1. Mannschaft durch unseren zweiten Neuzugang Nicolaas Gerritsen, der tatsächlich auf eine gemeinsame Bundesligazeit mit Maik zurückblicken kann. Mit seiner Erfahrung und Routine wird er unserem Team nicht nur als Aktiver im Court, sondern auch Ratgeber und Coach zur Verfügung stehen.

Eine Prognose für den ersten Spieltag fällt bei so viel Premieren nicht leicht und ist eigentlich kaum möglich.

Allerdings sehen wir in dieser stärksten Regionalliga aller Zeiten bereits in jedem Punkt einen Erfolg und blicken mit Spannung auf die nun endlich beginnende Saison.

 

Ergebnisticker Live am Spieltag:

https://www.squash-liga.com/niedersachsen/regionalliga-nord/tabelle.html


2. Mannschaft

Verbandsliga

Der 1. Spieltag der II. Mannschaft wurde wegen des hohen Wahlhelfereinsatzes bei der Bundestagswahl auf Wunsch der Boastars auf den 22.10. verschoben.